1. Zweck (Statuten Artikel 2)

 

Der Verband bezweckt, dass Feuerwehrwesen zu fördern, die Feuerwehren bei der Erfüllung aller ihnen übertragenen Aufgaben zu unterstützen sowie die Kameradschaft unter den Verbandssektionen, den kantonalen Feuerwehrverbänden und zum Schweiz. Feuerwehrverband (SFV) zu pflegen. (Statuten Artikel 2)
 

Feuerwehrverband Kanton Luzern – FKL

Vertretung der Orts- und Betriebsfeuerwehren im Kanton und über gewählte Delegierte im Schweiz. Verband (SFV).
 

Gebäudeversicherung – GVL

Ist im Kanton Luzern durch das Gesetz über den Feuerschutz beauftragt, den vorbeugenden Brandschutz und das Feuerwehrwesen zu überwachen und durchzuführen.
 

Feuerwehr-Inspektorat der GVL – FWI

Organisiert, koordiniert und überwacht FW-Wesen im Kt. LU (Ausbildung, Inspektionen, koordiniert Beiträge, fördert Zusammenarbeit zw. FW, etc).

 

 

 

2. Ziele – welches sind unsere Schwerpunkte

 

  • die Delegiertenversammlung ist unsere Haupt-Veranstaltung, an welcher wir die Veteranen-Ehrung durchführen und über die Verbandstätigkeit informieren

 

  • der AdF nimmt den Feuerwehrverband über den Kommandanten wahr. Die Kommunikation erfolgt über diesen Weg.

 

  • Kurse, Seminare: Der FKL sucht nicht aktiv nach Themen, ist aber bereit Feuerwehrthemen die von allgemeinem Interesse sind, in Kurs-/Seminarform oder Fachreferaten anzubieten

 

  • aktive Interessenvertretung unserer Mitglieder in den verschiedenen Organisationen und Themengebieten

 

 

 

3. Strategie – wie verhalten wir uns

 

  • vorausschauende Verbandsführung (grundsätzlich agieren nicht reagieren)

 

  • intensivere Öffentlichkeitsarbeit, Arbeitgeber einbinden

 

  • eigenständiger und einheitlicher Auftritt des Verbandes

 

  • Aufnehmen von Themengebieten im Interesse der Mitglieder und deren Bearbeitung nach Prioritäten

 

  • Zusammenarbeit mit FWI/GVL im Kanton Luzern pflegen 

 

  • die Feuerwehr soll von der Bevölkerung besser wahrgenommen werden

 

  • als FKL wollen wir mit dem Dachverband SFV konstruktiv zusammenarbeiten

 

 

 

4. Statuten

 

Download Statuten als PDF

 

 

 

5. Ehren- und Einzelmitglieder

 

Ehrenmitglieder

Helfenstein Hans, ehem. Präsident, Sempach, seit 1985

Zemp Heinrich, alt Regierungsrat, Luzern, seit 1995

Clerc Willi, ehem. Direktor Gebäudeversicherung Luzern, Rothenburg, seit 1995

Burch Erwin, ehem. Präsident, Horw, 1996

Studer Kurt, ehem. Vizepräsident, Luzern, seit 2001

Wicki Ernst, Gestalter der Wappenscheiben, Menznau, seit 2005

Knüsel Alfons, ehem. Präsident, Ballwil, seit 2006

Spring Hans-Peter, ehem. Feuerwehrinspektor, Emmenbrücke, seit 2009

Schmid Arthur, ehem. Präsident, Schachen, seit 2011

Kreienbühl Alois, ehem. Vizepräsident, Inwil, seit 2011

Birrer Urs, ehem. Kassier, Weggis, seit 2017

 

Einzelmitglieder

Arnet Anton, Ebikon seit 1983

Hotz Ruedi, Emmenbrücke seit 1989

Schärli Jakob, Ufhusen seit 1996

Kaufmann Werner, Escholzmatt seit 1999

Gassmann Urban, Kulmerau seit 2000

Aregger Hans-Jörg, Buchrain seit 2005

Sommer Josef, Malters seit 2005

Frey Peter, Luzern seit 2006

Mahnig Bernhard, Menznau seit 2007

Renggli Felix, Entlebuch seit 2007

Steiner Urs, Buttisholz seit 2008

Bitzi Viktor, Emmenbrücke seit 2009

Fuhrimann Jörg, Sempach-Station seit 2009

Rumi Mario, Willisau seit 2014

Wernli Marianne, Büron seit 2014

Richli Christoph, Ballwil, seit 2018

Steiger Josef, Triengen, seit 2018